Abpaddeln auf der Salza

Beschreibung

Gemeinschaftliches Abpaddeln auf den ganzjährig befahrbaren Abschnitten der Salza, die auch zu dieser Jahreszeit noch lohnendes Wildwasser führen. Die entsprechenden Flussabschnitte bieten Wildwasser im 2. und 3. Schwierigkeitsgrad (bei Niederwasser nur wenige Stellen WW3) in landschaftlich besonders schönem herbstlichem Rahmen. Bei Interesse und passenden Wasserständen sind auch Fahrten auf den Nebenbächen wie Lassing oder Hinterwildalpenbach sowie an der Enns oder Erlauf möglich.
 
Zielgruppe und Voraussetzungen: PaddlerInnen, die sich einem gemütlichen Abpaddeln anschließen wollen. Die Ausrüstung kann in Wildalpen ausgeborgt werden. Alle TeilnehmerInnen müssen zumindest WW2 gut fahren können. Diese Veranstaltung ist nicht für absolute AnfängerInnen gedacht und hat auch keinen Kurscharakter. Eine Teilnahme nur an einzelnen Tagen ist problemlos möglich.
 
Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. 
 
Anmeldung: Peter Biermayr (Kontakt siehe unten). 
 
Treffpunkt, Zeitplan und Quartier: Treffpunkt ist am Fr. 25.09.2020 um 18:00 am Gemeindecampingplatz in Wildalpen (https://goo.gl/maps/iiyeWeoFcoPbmSGT7 ). Wir übernachten am Gemeindecampingplatz, es stehen jedoch auch Privatquartiere oder das Naturfreundecamp zur Verfügung. Später ankommende TeilnehmerInnen können sich beliebig in die Veranstaltung einklinken. Die Abreise ist für So. 27.09. um 18:00 vorgesehen. Alle TeilnehmerInnen sollten mit einem Dachträger am Auto anreisen, damit ein gemeinsamer Bootstransport auf einfache Art möglich ist.
 
Kosten: Die Teilnahme an den Paddeltouren ist gratis. Sonstige Kosten wie Campingplatzgebühren etc. sind individuell vor Ort zu begleichen.

Datum

Freitag, 25.9.2020

Zeit: 18:00 bis 19:00

Leitung

Peter Biermayr

TARIF

Kein Beitrag aber Eigenkosten: 0,00 €